Hellwissen – Informationen auf sensitiver Ebene

Verfügen Sie möglicherweise über ein ganz besonderes Talent – das Hellwissen? Haben Sie manchmal den Eindruck, als könnten Sie die Zukunft fühlen? Empfinden Sie Vorahnungen, die sich bewahrheiten? Wissen Sie etwas, ohne zu wissen woher?

Hellwissend wahrgenommene Informationen werden immer auf sensitiver Ebene empfangen. Rational sind sie nicht erklärbar und oft auch sehr verstörend.
Über ein Hellwissen zu verfügen, ist das Ergebnis eines über viele Jahre gereiften Bewusstseins. Es ist der einzige Sinn, der sich immer und überall nutzen lässt und das einzige helle Talent, das man gezielt trainieren kann.

Wie lässt sich Hellwissen trainieren?

Die meisten Menschen entwickeln im Laufe ihres Lebens eine eigene Art des Hellwissens – die Intuition. Gemachte Erfahrungen sorgen dafür, dass ein geistiges Gespür entsteht, das sich durchaus als Hellwissen erklären lässt und das bei späteren Situationen zur Anwendung kommt. Jeder kennt das ungute Gefühl in der Magengrube, wenn eine böse Vorahnung an die Oberfläche drängt. Es ist das Bauchgefühl, das mitbestimmt und die Wege vieler Menschen beeinflusst.

Möchten Sie Hellwissen trainieren und Ihre hellwisserischen Fähigkeiten fördern, so müssen Sie zunächst also Ihre Intuition trainieren. Ihre innere Stimme, die mit dem Intellekt nicht (be)greifbar ist. Am besten gelingt dies mit Meditation. Öffnen Sie Ihr Bewusstsein für unsichtbare Energien, Telepathien oder Botschaften und erfahren Sie, wie viel Hellwissen in Ihnen selbst steckt. Sie müssen nur Ihre Sensitivität dafür wecken.

Warum können manche Menschen Hellwissen?

Wer über Hellwissen verfügt, ist in seinen Charakterstrukturen überaus sensibel und feinfühlig. Meist ist Hellwissen angeboren und zeigt sich schon in der Kindheit. Der 6. Sinn erlaubt es hellwissenden Menschen, Situationen und Gefühle auf einer geistigen Ebene wahrzunehmen. Die besondere Sensibilität für Menschen und Situationen sorgt dafür, dass sie schlechtes Karma spüren oder drohende Gefahren frühzeitig erkennen. Mit dem Verstand lassen sich mediale Fähigkeiten wie Hellwissen nicht erklären. Bewertungen und Einschätzungen finden ausschließlich auf emotionaler Ebene statt.

Hellwissen erkennen – Woran merke ich, dass ich übernatürliche Fähigkeiten besitze?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie schon im Vorfeld wissen, was in Kürze passieren wird? Fühlen Sie schreckliche Dinge auf die Menschheit zukommen? Oder haben Sie es schon erlebt, dass Sie die Schicksale der Menschen in Ihrem Umfeld wahrnehmen konnten? Dies ist ein untrügliches Zeichen für die Gabe des Hellwissens. Wer über dieses mediale Talent verfügt, kann Dinge aus der geistigen Welt aufnehmen. Alle Medien besitzen Hellwissen und fungieren häufig als Vermittler zwischen zwei Dimensionen. So können sie beispielsweise Kontakt zu Verstorbenen und anderen geistigen Weisheiten herstellen.

Sie fragen sich, ob es klare Indizien für Hellwissen gibt? Sind Sie unsicher, ob Sie entsprechende Fähigkeiten besitzen? Vorahnungen, Tagträume und glasklare Träume in der Nacht sind typische Anzeichen für hellwisserische Fähigkeiten. Besitzen Sie zudem ein hohes Maß an Sensitivität, bedeutet dies, dass Ihre außersinnliche Wahrnehmung extrem ausgeprägt ist. Sie können Frequenzen empfangen, die für andere nur schwach oder gar nicht wahrnehmbar sind.

Was sind die Unterschiede zwischen Hellwissen, Hellfühlen, Hellhören und Hellsehen?

Bei den Hellsinnen geht es um Fähigkeiten, für die es Sensitivität braucht und die wir alleine mit den fünf Sinnen nicht wahrnehmen können. Es gibt insgesamt sechs verschiedene Hellsinne:

  1. Hellsehen
  2. Hellwissen
  3. Hellriechen
  4. Hellhören
  5. Hellschmecken
  6. Hellfühlen

Es handelt sich bei allen sechs Talenten um übersinnliche Fähigkeiten, wobei die Informationen beim Hellsehen und Hellwissen mittels Bilder übertragen werden. Beim Hellriechen, Hellhören und Hellschmecken hingegen werden subjektiv Töne, Geschmacksnuancen und Gerüche wahrgenommen.

Spirituelle Beratung – Vertrauliche und kostenlose Hilfe im Gratisgespräch

Die Präkognition, das Wissen vor der Erkenntnis, zeigt sich im Bilderdenken, in einer ausgeprägten Empathie, in einer Geruchs-, Geräuschs- und Geschmacksempfindlichkeit. Sie wird von den meisten als Wahrsagen bezeichnet. Hellwissende Menschen können fühlen, welche Entscheidungen vorteilhaft sind und welche eher negativen Charakter haben. In unserem Leben gibt es viele Situationen, vor denen wir ratlos stehen. Wir wünschen uns dann nichts sehnlicher, als eine innere Stimme zu besitzen, die uns aufzeigt, was wir tun sollten.

Stehen Sie vor einem Problem und wissen nicht, welchen Weg Sie einschlagen sollten? Fehlt Ihnen selbst die Intuition und die Sensitivität, die Zukunft zu fühlen? Versierte Medien und Berater können Hellwissen nutzen, um zuverlässig und diskret alle Fragen rund um verschiedene Themen zu beantworten. Dabei kann es darum gehen, Hellwissen zu erkennen, oder um Liebe, Partnerschaft, Beruf und Finanzen.

Oder haben Sie eine außersinnliche Wahrnehmung gemacht und möchten diese richtig deuten? Sind Sie unsicher, wie Sie mit Ihren sensitiven Fähigkeiten im Alltag richtig umgehen, wie Sie Hellwissen nutzen können? Im Neukunden Gratisgespräch via Mobiltelefon, Festnetz oder Live-Chat können Sie eine 15-minütige Beratung in Anspruch nehmen. Setzen Sie auf die kostenlos Soforthilfe im Erstgespräch.